not just a theory . com

Ihnen wurde gesagt, dass "Evolution nur eine Theorie" ist. Eine Vermutung, eine vage Ahnung und keine Tatsache, nicht bewiesen. Sie wurden in die Irre geführt. Lesen Sie weiter und in weniger als zwei Minuten werden Sie wissen, dass Sie falsch informiert wurden. Wir werden nicht versuchen, Ihre Meinung über die Evolution zu ändern. Wir möchten nur deutlich machen, dass "es ist nur eine Theorie" kein stichhaltiges Argument ist.

Die Evolutionstheorie ist eine Theorie. Es ist nur so, dass Wenn Wissenschaftler das Wort Theorie benutzen, es für sie eine ganz andere Bedeutung hat als wenn wir es in der Alltagssprache benutzen.1 Genau. Alles hängt an den verschiedenen Bedeutungen des Wortes Theorie. Wenn Sie zu einem Wissenschaftler sagen, dass sie nicht an die Evolution glauben, weil das ja "nur eine Theorie ist", wird der höchstwahrscheinlich etwas verwirrt sein.

In der Alltagssprache, bedeutet Theorie oft Vermutung, eine vage Ahnung. Etwas das möglicherweise eines Beweises bedarf. In der Wissenschaft ist eine Theorie keine Vermutung, keine vage Ahnung. Stattdessen versteht man darunter eine fundierte, gut belegte, gut dokumentierte Erklärung für unserer Beobachtungen.2 In einer Theorie vereinigen sich alle Fakten über einen Gegenstand, so dass diese Fakten einerseits erklärt werden und andererseits neue Fakten vorhergesagt werden können. In der Wissenschaft ist eine Theorie das ultimative Ziel, die Erklärung nach der man sucht. Sie ist so nahe an einem Beweis wie man in der Wissenschaft überhaupt kommen kann.

Manche Leute denken, dass man in der Wissenschaft mit der Theorie anfängt und wenn diese bewiesen ist, wird daraus ein Gesetz. Aber so läuft das nicht. Wissenschaftler sammeln Fakten oder Beobachtungen, verweden Gesetze um diese zu beschreiben und eine Theorie um sie zu erklären. Eine Theorie wird nicht zum Gesetz befördert, indem man sie beweist. Eine Theorie wird nie zum Gesetz.

Das kann man ruhig wiederholen. Eine Theorie wird nie zum Gesetz. Gäbe es eine Hierarchie in der Wissenschaft, dann stünden Theorien weiter oben als Gesetze. Es gibt nichts, was höher, oder besser, als eine Theorie wäre. Gesetze beschreiben Dinge, Theorien erklären sie. Vielleicht hilft ein Beispiel, das besser zu verstehen. Es gibt das Gesetz der Schwerkraft. Im Prinzip sagt es aus, dass etwas herunterfallen wird, wenn man es loslässt. Es sagt aber nicht, warum das so ist. Dann gibt es die Theorie der Schwerkraft, die einen Versuch darstellt, zu erklären warum. Newtons Theorie der Schwerkraft hat diesen Zweck ziemlich gut erfüllt. Aber Einsteins Theorie der Schwerkraft kann es noch besser. Diese Erklärungen werden Theorien genannt und es werden immer Theorien bleiben. Sie können nicht in Gesetze umgewandelt werden, weil Gesetze einen ganz anderen Zweck haben. Gesetze beschreiben und Theorien erklären.

Nur weil man es die Theorie der Schwerkraft nennt, heißt das nicht, dass es sich dabei nur um eine Vermutung handelt. Sie wurde getestet. Alle unsere Beobachtungen werden von ihr unterstützt und alle Vorhersagen, die getestet wurden. Außerdem ist Schwerkraft real! Sie können sie selber beobachten. Nur weil sie real ist, heißt das aber nicht, dass die Erklärung ein Gesetz sein muss. In der Sprache der Wissenschaft, nennt man die Erklärung eine Theorie.

Mit der Evolution ist es genau so. Es gibt einerseits die Tatsache der Evolution. Evolution (genetische Veränderung über die Generationen hinweg)3 gibt es. Genau wie die Schwerkraft. Sie müssen mir nicht glauben.4 Fragen Sie einen Lehrer oder googlen Sie danach. Aber darum geht es hier gar nicht. Die Theorie der Evolution der natürliche Selektion ist unsere beste Erklärung für die Tatsache der Evolution. Sie wurde die letzten 150 Jahre getestet und auf die Probe gestellt und wird von allen relevanten Beobachtungen unterstützt.

Wenn Ihnen das nächste Mal jemand erzählt, dass Evolution nur eine Theorie ist und die Evolution damit von der Hand weisen will als wäre sie etwas das jemand vermutet hat, dann denken Sie daran, dass dies nicht die Bedeutung des Wortes ist, die in der Wissenschaft verwendet wird. Wenn diese Person ein Lehrer, Pfarrer, Bischof oder sonst jemand mit Autorität ist, dann sollte sie es besser wissen. Wahrscheinlich weiß sie es besser, sie versucht aber, Sie in die Irre zu führen.

Evolution ist nicht nur eine Theorie. Sie kann auch noch stolz darauf sein.